AGB
AGB / Widerrufsbelehrung

Geltung
Mit der Verwendung unserer Angebote aus Immobilienanzeigen und Exposés z.B. zur Verhandlungsaufnahme und Besichtigung etc. und/oder der Beauftragung zur Vermarktung bzw. Suche kommt zwischen dem Angebotsempfänger (Kunde) und der Pier Immobilien ein Maklervertrag über das angebotene Objekt zustande, dessen Bestandteil diese AGB sind. Abweichende Regelungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung.

Vertraulichkeit

Die von der Pier Immobilien übersandten Angebote und Informationen, insbesondere Exposés und deren Inhalt sind vertraulich und nur für den jeweiligen Empfänger bestimmt. Eine Weitergabe an Dritte ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Pier Immobilien untersagt. Verstößt der Kunde gegen dieses Weitergabeverbot und entsteht hierdurch ein Schaden durch Provisionsausfall, so ist der Kunde zum Ersatz dieses Schadens in vereinbarter Höhe verpflichtet.

Entstehen des Provisionsanspruchs

Provisionsanspruch entsteht, sobald aufgrund unseres Nachweises und/oder unserer Vermittlung ein Hauptvertrag bezüglich des von uns benannten Objekts zustande gekommen ist.

Fälligkeit der Provision

Die Provision ist fällig am Tag des Zustandekommens des rechtswirksamen Kauf-/ Mietvertrages.

Höhe der Provision

Sofern nichts anderes vereinbart ist, beträgt die Provision 3,57 % vom wirtschaftlichen Kaufpreis bzw. 2,38 Monatskaltmieten Auftraggeberprovision bei Mietobjekten, jeweils inkl. 19 % ges. Mehrwertsteuer.

Doppeltätigkeit

Die Pier Immobilien ist berechtigt, bei Kaufobjekten für beide Vertragspartner (Anbieter/Interessent) entgeltlich oder unentgeltlich tätig zu werden. Bei Doppeltätigkeit sind wir zur Unparteilichkeit verpflichtet.

Haftungsbegrenzung

  1. Die Haftung für fahrlässiges Verhalten der Pier Immobilien GmbH, dessen gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfen ist ausgeschlossen. Dieses gilt nicht, soweit der Schaden in der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit besteht oder auf der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalpflicht) oder dem Fehlen einer von der Pier Immobilien garantierten bestimmten Eigenschaften beruht.
  2. Alle in unseren Angeboten enthaltenen Angaben, Abmessungen und Preisangaben beruhen auf Angaben des Verkäufers/Vermieters (oder eines Dritten). Die Pier Immobilien übernimmt hierfür keine Haftung.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand sind, wenn der Auftraggeber Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder im Inland keinen allgemeinen Gerichtsstand hat, für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten einschließlich Scheck-, Wechsel- und Urkundenprozesse der Sitz des Auftragnehmers. Auf das Vertragsverhältnis findet deutsches Recht Anwendung. UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

Salvatorische Klausel
Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen ungültig sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt.

 



Die Widerrufsbelehrung gilt für Verbraucher, bei außerhalb von Geschäftsräumen der Pier Immobilien geschlossenen Verträgen und bei Fernabsatzverträgen mit Ausnahme von Verträgen über Finanzdienstleistungen.

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen, Sie können hierzu auch das angefügte Formular nutzen, dies ist aber keine Voraussetzung.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs vor Ablauf der Widerrufsfrist.

Der Widerruf ist zu richten an:

Pier Immobilien
Bochumer Str. 4
46282 Dorsten
Telefon: 02362 9958844
Telefax: 02362 9951747
E-Mail: pier@pier-immobilien.de


Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. Im Falle eines Fernabsatzvertrages erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.